Uruguay

Uruguay ist mit rund 3,3 Millionen Einwohnern, das kleinste Land in Südamerika, in dem Spanisch gesprochen wird. Im Norden grenzt Brasilien, im Osten der Atlantische Ozean sowie im Süden Rio de la Plata und im Westen Argentinien.


Landschaft Uruguay
Uruguay verfügt über eine Fläche von etwa 177.414 Quadratkilometern und besteht zum größten Teil aus sanftem Hügelland. Durch das Land fließen zahlreiche Flüsse. Sie münden fast alle in den „Uruguay“ und in den „Negro“. Im Zentrum Uruguays befindet sich der „Rio-Negro-Stausee“.


Bereits um 10.000 vor Christus war das Gebiet des heutigen Uruguays besiedelt. Portugiesen hatten Ende des 17. Jahrhunderts die Vorherrschaft über das Land und erst im Jahre 1825 konnte Uruguay, in einem mehrjährigen Krieg gegen Brasilien, seine Unabhängigkeit erlangen.


Heute lebt der Staat überwiegend von der Viehzucht und exportiert Wolle, Leder und Fleisch. Zu den wichtigsten Importwaren zählt unter anderem Getreide. Der „Uruguayische Peso“ ist die offizielle Währung des Landes.
Am 25. August begeht Uruguay seinen Nationalfeiertag, dazu gehört natürlich auch die Nationalhymne „Orientales, la Patria o la Tumba“.
Die Hauptstadt Montevideo wurde auf einem schachbrettartigen Grundriss errichtet und noch heute erinnert die „Calle Emilio Reus“ an die damaligen Stadtplaner.


Noch zählt Uruguay nicht zu den klassischen Reisezielen der Touristen, hat aber durchaus interessante Sehenswürdigkeiten und Attraktionen zu bieten.


Dedos
Piriapolis
Die herrliche Küste des Atlantischen Ozeans brilliert mit traumhaften Stränden, während Städte wie Montevideo, mit ihrer schönen Altstadt, zum Flanieren einladen. Theater, Museen, Denkmäler und Kirchen sorgen für kulturelle Abwechslung.


Als bekanntester Ferienort präsentiert sich Punta del Este, nahe der Hauptstadt. Die idyllischen vorgelagerten Inseln Lobos und Goritti gehören auf jeden Fall ins Ausflugspaket.


Am Rio de la Plata befindet sich die älteste Stadt Uruguays. Der historische Stadtteil von Colonia del Sacramento wurde 1995 auf die Weltkulturerbeliste der UNESCO gesetzt.
Uruguay ist nicht nur einen Besuch, sondern eine Reise wert.